Wo ist Vorne 😉 vom Haus

Wie finde ich das Vorne vom Haus?

Langsam habe ich Mühe. Einen neuen, interessanten Beitrag für dich zu finden, da ich über Alles von Feng Shui schon gesprochen habe, selbst über die geheimsten Formeln des Feng Shui. Aber mir ist noch was eingefallen. – Das Vorne vom Haus ist ja sooo wichtig.

Ist das Vorne nicht richtig ermittelt, wird die ganze Feng Shui Beratung falsch, daher soll sich jeder Feng Shui Berater seiner Verantwortung bewusst sein, sonst geht das Feng Shui Image in den Keller.

Bei jeder Feng Shui Beratung

…brauche ich unbedingt die richtige Blickrichtung auf 1° genau, sonst kann ich keine funktionierende Ausarbeitung machen. Die Blickrichtung zu bestimmen ist manchmal vollkommen klar, aber manchmal viel schwerer, als das ganze Feng Shui selbst. Yap Cheng Hai sagte einmal. Wenn er nicht weiss, welches die wahre Blickrichtung ist, beurteilt er alle Möglichkeiten und schaut, welche der Realität am besten entspricht. Das geht aber nicht bei einem Neubau. Da habe ich ja noch nicht drin gelebt und weiss nicht, wie es mir da geht. Ich persönlich ziehe das Pendel zu Rate und pendele es aus oder teste es kinesiologisch. Das hat mich noch nie enttäuscht.

Es gibt Feng Shui Berater

… die nehmen grundsätzlich die Haustüre als Vorne vom Haus an. So eine Regel kann aber nicht standhalten. Wer so etwas lebt, der weiss es nicht besser. Bei einem Terrassenhaus am Hang mit wunderschöner Aussicht ist die Terrasse selbstverständlich die Blickrichtung. Und ihr genau gegenüber ist oft die Eingangstüre dieser Wohnung, die in den Berg hinein schaut. Ist die auch die Blickrichtung? Sicher nicht! Die Haustüre kann man nicht generell als Vorne annehmen, sonst wird’s falsch. Bei Geschäftsstrassen sind die Geschäfte mit ihren Schaufenstern vorne und ihre Eingangstüre auch. Die Bewohner benutzen aber die Hauseingangstüre und die ist meist nicht Vorne.

In Seminar bei Jes Lim habe ich gelernt…

Das Trigramm, das sich im Sitz des Hauses – also Hinten bei der Schildkröte – befindet, wird zum Haustrigramm definiert. Und der Einfachheit halber nehmen wir jetzt – nur im Seminar – an, dass der Sitz in allen unseren Seminar-Beispielen gegenüber der Türe ist. Wer nun diesen Satz überhört hat, der macht es nachher so, dass der Sitz immer gegenüber der Türe ist. Und das entspricht eben im Feng Shui und auch generell nicht der Wirklichkeit.

In manchen Feng Shui Büchern steht…

Wenn die Türe in die Blickrichtung schaut, dann hat das Haus eine bessere Energie. Die Begründung ist: Bei der Türe kommt die Hauptenergie rein. Das kommt aber darauf an, was für eine Energie sich vor der Türe befindet. Es gibt nämlich Trigramme, die haben Vorne die beste Energie, die schlechteste Energie oder etwas dazwischen. 2 Trigramme, Dui und Zhen haben in der Blickrichtung den schlechtesten Bereich D4 (-90). Kun und Ken haben in der Blickrichtung den Besten AA (+90). Qian und Xun haben in der Blickrichtung D1 (-60) und Li und Kan haben in der Blickrichtung A2 (+70).

Daraus kann man schliessen

…dass für Ost-Typen die beste Blickrichtung Süden ist und für West-Typen die beste Blickrichtung SW. Dann hat jeder ein grosses Potential, die meisten „Lebezimmer“ in seine guten Bereiche zu bekommen. Nun kommt es aber noch auf die Fliegenden Sterne an, die eben ganz unabhängig von den anderen Ebenen sind. Deshalb ist es für einen guten Feng Shui Berater aus meiner Sicht zwingend notwendig, dass soviele Ebenen, wie möglich bei Beratungen zur Anwendung kommen.

Wo möchtest du denn gerne Vorne haben?

Wenn du auf deiner Terrasse Vorne hast und die Türe ist auch dort, dann sieht jeder Fremde, der an der Haustüre klingelt dich bei schönem Wetter auf der Terrasse liegen. Willst du das? Fühlst du dich dann wohl? Ich nicht. Ich habe lieber die Türe auf einer anderen Seite, als die Terrasse. Ja, ich habe auch lieber die Terrasse Hinten, wo ich meine Ruhe habe und wo niemand unbemerkt hinläuft. Ob jetzt die Türe oder die Terrasse in der Blickrichtung ist, spielt dann keine grosse Rolle für mich. Das Vorne kannst du dir nämlich nicht aussuchen, sondern es wird immer durch die Umgebung bestimmt.

Bestimmung des Haustrigramms

Das gesamte Gebäude hat ein Trigramm. Jeder Wohnbereich oder jede eigenständige Wohnung in einem Block hat ein eigenes  Trigramm. Man kann das Trigramm auch auf einen einzelnen Raum herunterbrechen. Im Feng Shui interpretieren wir immer vom Makro zum Mikro (von Aussen nach Innen). Bei der normalen Feng Shui Beratung gehen wir von der Wohnung des Kunden aus, falls sie sich in einem Mehrfamilienhaus befindet, oder vom Haus, falls es ein Einfamilienhaus ist. Die erste private Türe, von der nur der Besitzer einen Schlüssel hat, ist nicht massgebend für das Ba‘Zhai. Nur aus der Sitzrichtung der Wohnung kann das Haustrigramm ermittelt werden.

Jede Wohnung in einem Block

…kann ein anderes Vorne und ein anderes Trigramm zugeordnet haben. Wichtiger aber sind aber die Bereiche des persönlichen Trigramms von jedem einzelnen Familienmitglied. Die A-Bereiche sollten optimalerweise in den „Lebezimmern (Essen, Arbeiten, Wohnen, Schlafen)“ liegen. Am Optimalsten ist es, wenn die Wohnung und der Wohnungsbesitzer vom Gleichen Feng Shui-Typ sind und die Lebezimmer in seinen guten Bereichen liegen. Ist das genau anders herumder Fall, dann hast du die katastrophalste Wohnung erwischt und da hilft nur „Ausziehen„. Wenn das so ist, dann ist das nicht „Zufall“.

Was sind eigentlich die Kriterien, um das Vorne zu bestimmen?

Das Ost-West-System, oder auch Ba‘Zhai genannt, gehört zum System des SAN HE, was heisst: „3 Harmonien“ (Erde-Mensch-Himmel). Beim Ost- West System ist die Sitzrichtung (Schildkröte) für das Haustrigramm massgebend. Bei den Fliegenden Sternen ist die Blickrichtung (Phoenix) massgebend. Die Haupttüre muss nicht immer „Vorne“ sein. Der Phoenix ist aber immer „Vorne“, sowie die Schildkröte immer Hinten ist. Die Haupttüre kann Vorne, Hinten oder auf der Seite vom Haus sein. Das Haustrigramm wird immer vom Trigramm des Sitzes bestimmt.

Die Blickrichtung kann also sein
  • wo die beste Aussicht herrscht
  • dort ,wo die aktivste, yangste Seite ist
  • oder dort, wo die beste Sonnenseite ist
  • wo die meisten Fenster sind
  • auch die Seite, wo die wichtigsten „Lebezimmer“ hinschauen
  • dort, wo Balkontüre oder Terrassentüre sind
  • oder wo der grosse Garten ist, wo die Kinder viel spielen
  • wo die Eingangstüre ist
  • die Seite, die am Hang ins Tal runter schaut
  • gegenüber der einzigen festen Wand im Haus/Wohnung
  • bei Geschäften ist meistens das Schaufenster Vorne
  • oder der Geschäftseingang
  • auch der Parkplatz kann Vorne sein

Du siehst, es sind eine ganze Reihe von Kriterien, die für das jeweilige Vorne stehen. Bei manchen Häusern ist es ganz klar, wo Vorne ist und bei anderen ist es schwieriger zu bestimmen, als das ganze Feng Shui.

Sicher ist die Blickrichtung niemals
  • dort, wo keine Fenster sind, sondern nur eine feste Wand
  • wo die Türe ist, die ins Treppenhaus führt

Noch ein wichtiges Detail

Wenn ein sehr lebhafter öffentlicher Platz vom Haus aus zu sehen und zu hören ist, könnte man meinen, dort sei Vorne. Ist aber dieser Platz nicht direkt vor meinem Haus sondern es ist rechts und links noch jeweils ein fremdes Grundstück dazwischen, nur die Durchfahrt zu mir ist offen, dann gilt das nicht als der yangste Bereich. Dort ist dann nicht unbedingt Vorne! Dies ist für neue Feng Shui Berater manchmal schwer zu verstehen, weil in den Schulen das Vorne nicht so genau definiert wird. Man geht oft grundsätzlich davon aus, dass es eh klar ist.

Vorne muss von den Bewohnern gelebt werden

Manchmal ruft die Mutter zum Kind: „Kannst du mir mal bitte die rote Jacke vom Eingang Vorne bringen“. In der Bitte ist schon enthalten, wo für sie Vorne sei. Ist das Vorne aber nicht am Eingang, dann gibt’s Interpretations-Komplikationen. Die Mutter lebt das falsche Vorne. Darum frage ich bei jeder Beratung alle Bewohner vorher, wo für sie Vorne sei. Passt das gar nicht ins Feng Shui, so bestimme ich es nach dem Feng Shui und sage den Bewohnern, sie müssen jetzt umdenken, denn das beeinflusst auch meine Empfehlungen negativ.

Zusammenfassung

So siehst du, das Vorne ist sehr wichtig für ein funktionierendes Feng Shui und nicht immer erkennt man das Vorne vom Haus sofort. Auch bei meinem Feng Shui Center ist das Vorne nicht so einfach zu erkennen gewesen. In der Planungsphase habe ich NW3 als Vorne angesehen und als das Dach drauf war, kam mit plötzlich der Gedanke, dass Vorne könnte ja im SO3 sein.

Ich wusste erst genau Bescheid, als ich einen Test machte und im Biotop einen Springbrunnen an einen ganz speziellen Ort stellte, der für das eine Vorne sehr gut war und für das andere Vorne eine Katastrophe. Und ziemlich schnell fand ich heraus, wo das wirkliche Vorne war. Es war dort, wo ich zuerst angenommen habe.

Vorne - Flag CounterDein Feng Shui Meister
Hans-Georg Strunz
Feng Shui Center Schweiz

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fill out this field
Fill out this field
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
You need to agree with the terms to proceed

Menü