Blogbild Quality Beratungen

Die Verantwortung 😉 des Feng Shui Beraters

Verantwortung – das ist uns wichtig?

Ich weiss, dass ich als Feng Shui-Berater eine sehr grosse Verantwortung trage. Dies gilt sowohl für einen professionellen Berater wie auch für dich, der die Lebensbedingungen für sich und seine Familie privat mit Feng Shui verbessern möchte.

Ist Verantwortung für viele Feng Shui Berater ein Fremdwort?

Wer heute noch mit einem Lo’Pan oder einem normalen Kompass Messungen des Magnetismus vor Ort vornimmt, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit ein falsches oder zumindest ungenaues Ergebnis erhalten. Das liegt daran, dass der Magnetismus in letzter Zeit immer mehr abnimmt und bereits so gering ist, dass man ihn bei dem heutigen Elektrosmog gar nicht mehr genau messen kann. Wo bleibt da die Verantwortung? Die magnetischen Störungen des Elektrosmogs verfälschen das Ergebnis viel zu stark. Dass auf falsche oder ungenaue Messergebnisse eine ebenso falsche FengShui Beratung folgt, sollte jedem klar sein. Falsche Messungen können keine funktionierenden Ergebnisse bei einer FengShui Beratung bringen. Das Problem ist, dass die Berater dies oft gar nicht merken und meinen, sie hätten richtig gemessen, so wie sie es einst gelernt haben. Sei meinen, sie lägen richtig.

Wie hast du gelernt, den Norden zu messen?

Du hältst den Kompass an die Türe und liesst ab. Falsch! Schiebe den Kompass an der Türe etwas hin und her und du wirst sehen, dass die Nadel dann ziemllch hin und her schwankt. Was stimmt nun? Viele schieben nicht und meinen, das was die Nadel gerade zeigt, stimmt, selbst Profis machen das immer noch so! Ich kenne da welche davon.

Funktioniert dann die Beratung nicht erwartungsgemäss, werden die Kunden oder du unzufrieden und kommen vielleicht zu der Meinung, Feng Shui würde ja gar nicht funktionieren. Es gibt natürlich in jedem Beruf solche und solche Menschen, denen Verantwortung gleich ist. Feng Shui macht hier keine Ausnahme.

Ich war ziemlich frustriert,

…als ich diesen Aspekt zum ersten Mal bemerkte und den Magnetismus von meinem Haus in Bülach nicht mehr ermitteln konnte. Bis ich im Internet Google Earth entdeckte, dort mein Haus fand und sogar mein Auto, das immer vor dem Haus stand, sehen konnte. Da auf jeder Karte Norden immer oben ist, kann ich ja jedes Haus, das im Google Earth drin ist, genau messen. Es gab nur noch ein Problem. Alle Karten geben immer den geographischen Norden an, aber das Feng Shui braucht den magnetischen Norden. Ich fand aber schnell im Internet auch Seiten, die die Deklination von jedem Ort angeben. Die Deklination ist die Abweichung zwischen dem geographischen und magnetischen Norden. Auf jedem Google Earth Bild siehst du rechts unten die Koordinaten deines Mauszeigers.

Wie misst man heute den Norden?

Nun zeige ich dir hier, wie ich genau auf 1° von meinem Schreibtisch aus messen kann. Das Ergebnis ist allerdings der geographische Norden und wir brauchen den Magnetischen. Wenn ich die Declination gefunden habe, brauche ich die Kompassscheibe nur dementsprechend anzupassen. In der Schweiz ist die Declination gerade 2.6° östlich. D.h. ich muss die Scheibe um 2.6° nach Osten, also im Uhrzeigersinn drehen und an den 4 Hausseiten an den roten Linien ablesen. In Paraquay ist die Declination 14° westlich. Dort musst du die Scheibe 14° gegen den Uhrzeigersinn drehen. Das ist eben auf jedem Punkt der Erde anders. Damit kannst du zu deiner Verantwortung stehen.

Dazu kommt, dass der Nordpol wandert

Jetzt musst du aber noch etwas wissen, was die alten Meister nicht lehrten. Der Magnetpol wandert ständig und beschleunigt sich noch dabei. Im Moment wandert er pro Jahr etwa 50km nach Osten oder 8 Grad-Minuten wieder von der Schweiz aus gesehen. Dadurch ergibt sich eine weitere Folgerung, die jeder Feng Shui Berater wissen sollte! Die Blickrichtung eines Hauses verschiebt sich mit der Zeit. In der Schweiz sind das 12° in den letzten 100 Jahren gewesen. Somit bleibt jedes Haus niemals gleich, selbst wenn die Fliegenden Sterne immer gleich bleiben würden. Ein Haus in der Schweiz, das vor 100 Jahren nach Osten blickte, kann heute schon nach NO blicken und damit auch nach dem Kompass Feng Shui seinen Haustyp gewechselt haben.

So einfach kannst du heute mit Hilfe des Internets herausfinden, wo genau der Magnetische Norden für deine Feng Shui Beratung ist, ohne dass du an den Ort fahren musst. Ist das nicht wieder genial? Bei mir lernt man das alles in der Ausbildung. Die alten grossen Meister hatten damit noch kein Problem.

Die Wanderung des Magnetpols hat Folgen!

Zu jedem Haus fliegen mit den Fliegenden Sternen aus jeder Himmelrichtung verschiedene Energien, die in unserer dualen Welt gut oder weniger gut sein können. Wechselt das Haus nun die Blickrichtung von einem Sektor in den anderen, dann ändern sich auch die Energien in jedem Zimmer. Ich nenne das. Das Haus geht in Transformation, wenn die Blickrichtung über so eine Linie geht. Das ist für mich eher ein Fall fürs Ausziehen, denn die Energien machen nicht Klick und sind sofort anders, sondern sie gehen ganz langsam in die neue Energie über.

Ersatzsterne

Für diesen Prozess gibt es im Feng Shui Ersatzsterne, die, wie der Name schon sagt, nur ein Ersatz sein können. Wieder von der Schweiz aus gesehen, dauert so eine Transformation momentan um die 20 Jahre lang. Und in der Zeit ist das Haus nicht genau definiert und kann auch nicht genau FengShui-mässig behandelt werden.

Aus meiner Recherche wissen das alles die wenigsten Feng Shui Berater und machen dementsprechend sinnlose und wertlose Beratungen. Drum kann ich nicht oft genug darauf hinweisen, dass man sich sehr genau seine Feng Shui Schule und auch seinen Feng Shui Berater aussuchen soll.

Feng Shui ist nicht immer Feng Shui

Feng Shui Schulen sind in letzter Zeit regelrecht aus dem Boden gestampft worden. Jeder, der einmal einen Feng Shui Kurs gemacht hat, darf sich Feng Shui Berater nennen. Es gibt nirgends eine Stelle, die das kontrollieren oder zertifizieren kann oder darf. Man kann eine Feng Shui Schule aufmachen und gleich seinen eigenen Feng Shui Verband mit gründen, was unlängst erst in der Schweiz passiert ist. Auch der Verband kann niemanden zertifizieren, tut aber so, als ob. Ich habe mal auf die Verbandsseite geschaut und war höchst erstaunt, welche Inkompetenz ich dort entdeckt habe. Verantwortung wird dort auch nicht gelebt.

Und jede Schule kann auch behaupten, die Fliegenden Sterne, die effizienteste Ebene des klassischen Feng Shui auch im Lehrplan zu haben, selbst wenn man sie garnicht wirklich beherrscht. Derjenige, der Feng Shui lernen will, meint aber, jede Feng Shui Schule lehrt dasselbe. Das hängt wohl weniger mit Verantwortung zusammen, als mit “Geldgier” 🙁 .

Die Fliegenden Sterne

…sind sehr umfangreich und komplex und werden von den wenigsten Schulen wirklich vollständig gelehrt. Das habe ich leider in den letzten 21 Jahren feststellen dürfen. Ganz viele Lehrer moderner Schulen kennen die Sterne nur sehr oberflächlich und können vielleicht gerade mal „Standard Häuser“ behandeln. Das hat sicher auch damit zu tun, dass es, besonders in Europa, kaum gute Lehrer für die Fliegenden Sterne gibt. Sobald ein etwas spezieller Grundriss daherkommt, wissen viele nicht mehr weiter. Am schlimmsten ist es, wenn sie dann verantwortungslos einfach etwas erfinden. Du als Student weisst dann am Schluss nicht, was du nicht gelernt hast. Das hat natürlich auch wieder mit Verantwortung für FengShui zu tun.

Das Image von verantwortungs-vollem Feng Shui…

Verantwortung…leidet durchaus unter solchen Tatsachen. Leider gibt es, wie in jeder Branche, auch unter Feng Shui-Beratern und Feng Shui Schulen einige Scharlatane, die nur schnell Geld verdienen wollen und so nicht nur das Image von Feng Shui schädigen. Ihnen wird es insofern leicht gemacht, weil es für diese Tätigkeit als Feng Shui-Berater keine vorgeschriebene Qualifikation oder “Quality Assurance” gibt. Hast du vor, eine Ausbildung anzustreben, recherchiere bitte ganz genau, was wo gelehrt wird. Das ist dann deine Verantwortung.

Jeder Feng Shui-Berater

…sollte sich jederzeit darüber im Klaren sein, dass er eine hohe Verantwortung trägt. Der Kunde erwartet, dass der Berater seinen Job versteht und ihm helfen kann. Dass manche schwarzen Schafe dies gerne einmal vergessen, liegt auch daran, dass ein Berater nur ganz selten zur Rechenschaft gezogen werden kann. Es gibt nun einmal so gut wie keine Beweise im Feng Shui, weil Feng Shui, wie das Meiste auf unserer Erde, unsichtbar ist.

Feng Shui funktioniert ganz sicher,

…wenn du es richtig anwendest. Mein Anspruch an Feng Shui und mein Ehrgeiz verlangen es, dass die von mir ausgebildeten Schüler das Feng Shui wirklich beherrschen und ihre Beratungen sehr gewissenhaft durchführen. Dafür gebe ich eine Garantie, soweit mir das möglich ist. Das gehört zu meiner Feng Shui Verantwortung. Wenn du einmal weisst, dass alles, was du tust, immer zu dir selbst zurück kommt, wirst du für andere Nichts mehr tun, was du nicht auch für dich selbst tun würdest. Du schadest dir ja nur selbst. Wir alle sind Eins und nicht getrennt voneinander. Mir ist es sehr wichtig, dass du das verstehst und stets danach handelst.

Im Feng Shui Center Schweiz bekommst du eine umfassende Ausbildung

mit allen, selbst geheimsten Formeln auf allen Feng Shui Ebenen und ich berate dich so, dass du es anschliessend tatsächlich auch merkst. Bist du schon Feng Shui Berater, aber fühlst dich noch nicht sicher, kannst du gerne Weiterbildung bei mir bekommen.

Zu einer verantwortungs-vollen Feng Shui Beratung gehört

Wohnst du weiter weg, so gebe ich dir gerne eine Fernberatung, die im Zeitalter des Internets wunderbar funktioniert.

Unsere Feng Shui Ausbildung

Ich bilde euch ganzheitlich und voll umfassend aus – auf allen Ebenen des traditionellen Feng Shui. Feng Shui ist sehr komplex und umfangreich, aber nicht kompliziert. Die wenigsten FengShui Schulen haben ein so umfassendes Wissen, das sie zudem sehr gerne weitergeben, wie wir. Ich habe mein geammeltes Wissen seit den 90-iger Jahren von den 5 berühmtesten und bekanntesten chinesischen Feng Shui Meistern erhalten. Jeder von ihnen hatte ein Spezialwissen aus einer etwas anderen Sichtweise.

Diese Meister waren

Bei Frank Alper habe ich lange bevor ich auf Feng Shui kam, schon viele Seminare besucht. Frank hat mir gezeigt, wie man Wasseradern, Erdverwerfungen oder andere spirituelle Störfelder unter dem Haus energetisch transformiert, ohne dass man davor wegrutschen muss. Es ist genial, was heute bei den hohen Schwingungen auf der Erde möglich ist und man so seine Verantwortung voll ausleben kann. Vor 1987 (harmonische Konvergenz) war das noch ziemlich unmöglich.

Verantwortung-Flag CounterDein Feng Shui Meister
Hans-Georg Strunz
Feng Shui Center Schweiz

2 Kommentare. Leave new

  • Hi, habe auch schon festgestellt dass Kompasse kaum mehr richtig anzeigen wegen dem E-smog. Bin Anfängerin und möchte wissen wie Du die Richtungen genau misst. Auch was eine Beratumg kostet und wo bekomme ich günstige Möbel mit FS-Maßen? Ich habe schon erfahren dass es wirkt wenn, bin jedoch im Stress wenn es um Umzug geht, weil soviel beachtet werden soll und man bei günstigem Wohnraum schon so Glück hat wenn es keine Bau-etc Mängel hat. Da kann man dann kaum noch auf Duke J. oder ähnliches Rücksicht nehmen, was mich etwas verzweifeln lässt.

    Antworten
    • Hallo Maia
      Ich messe heute so: https://www.youtube.com/watch?v=ZcZHp-TPk9o und zwar von meinem Schreibtisch aus auf 1° genau. Mit dem Kompass kann man nicht mehr richtig messen, weil der Erdmagnetismus stetig abnimmt.
      Du hast wohl noch nicht viel auf meinen neuen Seiten gesurft. Deine Fragen sind alle irgendwo drin. Eine Standard Beratung kostet bei mir nur 900 Fr. bis zu 5 Zimmern.
      Mit Möbeln musst du halt mit dem Feng Shui Massband rumlaufen oder sie selber bauen.
      Liebe Grüsse
      Hans-Georg

      Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fill out this field
Fill out this field
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
You need to agree with the terms to proceed

Menü