12 Tiere des chinesischen Horoskops 😉

Die 12 Tiere im Feng Shui

Die Organisation der 12 Tiere im Feng Shui habe ich im Chinesischen Kalender genau beschrieben Die 12 Tiere sind mehr Teil der Chinesischen Astrologie, die aber auch mit Feng Shui einiges zu tun hat. Die chinesische Astrologie empfinde ich als genauer, wie die westliche; genau wie die Chinesische Medizin auch. Die westliche Medizin heilt überhaupt nicht, die Chinesische schon, denn sie sucht nach der Ursache.

Im Feng Shui gibt es nur Tiere als Sternzeichen und diese Tiere haben eine eigene feste Himmelsrichtung zugeordnet. Jedes der Tiere nimmt aber im Laufe der Zeit jedes der 5 Elemente an. Die Tiere ändern sich auch nicht jeden Monat, wie im westlichen Horoskop, sondern bleibten ein ganzes Jahr aktiv. So dauert es 12 Jahre, bis alle Tiere durch sind und weil jedes Tier alle der 5 Elemente annimmt, kommt dasselbe Geburtstier mit demselben Geburts-Element 5 x 12 Jahre, also alle 60 Jahre erst wieder vor. An deinem 60. Geburtstag ist dein Tier mit deinem Geburtselement genau das Gleiche, wie bei deiner Geburt.

Die 12 Tiere auf dem Kompass

FengShui Ebenen Ba'Gua - BaZhaiAuf dem Kompass gibt es 4 Haupt-Himmelsrichtungen und 4 Neben-Himmelrichtungen. Zusammen sind es 8 Himmelsrichtungen. Jede Himmelsichtung ist in 3 Teile von je 15° unterteilt. Das gibt zusammen 8 x 3 = 24 verschiedene Richtungen. In jeder 2. Richtung kommen die Tiere vor. So kommen wir auf die 12 Tiere.

Welches Tierkreiszeichen du bist, kannst du ganz einfach hier herausfinden. Das Tier, das an deinem Geburtstag gerade herrschte, ist dein Tier des Chinesischen Horoskops, zusammen mit deinem Geburtselement. Dieses Tier beeinflusst auch deinen Charakter, genauso, wie das auch mit den westlichen Tierkreiszeichen geschieht. Das Chin. Sonnenjahr beginnt aber immer am 3.-5. Februar. Dein Tier bestimmt sich aber aus dem Mondkalender. Hast du noch vor Beginn des Mondkalendes Geburtstag, so gehörst du zum Tier des Vorjahres.

Die 12 Tiere und ihre Eigenschaften

Das 1.Tier nach Feng Shui ist die Ratte

Die Ratte ist zuhause im Norden, ist das herrschende Tier des Jahres 2020 und kommt alle 12 Jahre wieder vor.

Tiere im Feng ShuiDie Ratte steht vor Allem für Weisheit. Ratten sind demnach oft sehr klug, neugierig, einfallsreich, anpassungsfähig und auch spirituell. Sie sind sehr achtsam, sehr genau und handeln geschickt aus dem Hintergrund heraus. Sie sind auch sehr liebenswürdig, ordnungsliebend, gefällig, geistesgegenwärtig und gesellig.

Frauen des Tierkreiszeichens sind wegen ihres messerscharfen Verstandes und der gleichzeitig sehr liebenswürdigen Ader begehrte Partnerinnen. Sie sind sehr wählerisch und deswegen schwer zu erobern. Mit der Zeit werden sie sogar immer anspruchsvoller.

Leider sind Personen, die unter dem Tierkreiszeichen der Ratte geboren sind, weder besonders mutig noch besonders einsichtig und neigen oft zu blindem Opportunismus. Daher sind sie keine guten Führungspersönlichkeiten, sondern passen eher in Berufe wie Autor, Musiker, Unternehmer, Anwalt oder Verwaltungsangestellter.

Es kann auch vorkommen, dass sie etwas verschwenderisch sind und gewisse Dinge horten können, aber nur, wenn sie sie wirklich noch brauchen.

Das 2. Tier nach Feng Shui ist der Büffel

Der Büffel ist zuhause im NO1 und ist das herrschende Tier des Jahres 2021.

Tiere im Feng ShuiBüffel sind sehr fleißig, zuverlässig, ehrgeizig, methodisch, routiniert und wissen, was sie wollen. Hast du einen Büffel zum besten Freund, weißt du, woran du bist, denn sie sind vor Allem ehrlich und aufrichtig. Das gilt in Beziehungen mit dem Partner, sowie und auch im Job. Büffel geben prinzipiell nicht auf. Sie arbeiten beharrlich und mit viel Geduld, bis sie ihr Ziel erreichen. Zuvor müssen sie aber einen exakten Plan für ihr Vorgehen aufstellen.

Frauen, die im Zeichen des Büffel geboren sind, sind oft Hausfrauen mit Leib und Seele, die Wert auf Heirat und Kinder legen. Das Zeichen ist sehr traditionell.

Ihre Schwächen: Menschen des Zeichens Büffel sind nicht die redseligsten Zeitgenossen und lieber für sich. Sie können mürrisch sein und lieben auch den Wettbewerb nicht. Man findet sie daher oft in der Industrie, IT-Branche, Maschinenbau oder Pharmazie.

Das 3. Tier nach Feng Shui ist der Tiger

Der Tiger ist zuhause im NO3 und herrscht im Jahr 2022.

Tiere im Feng ShuiTiger sind sehr mutige Menschen, können aber auch leidenschaftlich, wetteifernd, vorschnell, magnetisch, stolz und auch unberechenbar sein. Sie treffen Entscheidungen radikal, hemmungslos und sind dazu noch extrem stur. Es ist ihnen enorm wichtig, wie sie im Aussen ankommen.

Frauen des Tierkreiszeichens Tiger sind emanzipiert und sehr schwer zu erobern. Sie sind der Ansicht, sie brauchen keinen Mann, wenn sie es auch selbst können. Sie ist die klassische Karrierefrau, die sich auch selbst gnadenlos an ihrem Erfolg misst.

Leider kann man den Worten von Tiger-Personen nicht zuverlässig Glauben schenken, da sie oft nur etwas sagen, um sich selbst im bestmöglichen Licht darzustellen. Dabei schrecken sie auch vor keiner Herausforderung zurück. Weil sie anderen Personen nicht gerne folgen, trifft man sie häufig in Führungspositionen, wie Büromanager, Schauspieler, Pilot oder in der Chef-Etage.

Das 4. Tier im Feng Shui ist der Hase

Der Hase ist zuhause im Osten und sein Herrscher-Jahr ist demnächst im 2023.

Tiere im Feng ShuiHasen sind Herdenmenschen, vorsichtige, geduldige, wachsame und freundliche Menschen, aber in sich gekehrt. Sie sind grundsätzlich sehr liebevoll, wohlwollend und geben ihren Mitmenschen immer ein freundliches Lächeln. Sie meiden Konfrontation, aber können klatschsüchtig sein. Durch dieses sanfte Wesen sind Hasen sehr gute Streitschlichter mit einem reinen Herzen. Da sie sehr gefühlvoll sind, verschreiben sie sich meist künstlerischen oder kreativen Berufen wie Kalligraph, Maler, Schneider oder Koch.

Frauen des Tierkreiszeichens Hase wirken elegant, aber schüchtern. Sie lieben einen bunten Alltag mit viel Abwechslung. Sie sind auf der Suche nach einem loyalen Partner, der mit ihr gerne die Welt bereist.

Was Hasen nicht besonders gut können, ist mit Kritik richtig umzugehen. Negatives Feedback nehmen sie sich sehr zu Herzen und lassen sich davon sogar herunterziehen.

Das 5. Tier im Feng Shui ist der Drache

Der Drache ist zuhause im SO1 und wird wieder im 2024 herrschen werden.

Tiere im Feng ShuiEr kommt genau in dem Jahr, wenn die Periode 8 in die Periode 9 überwechselt. Der Drache ist das einzige Fabelwesen innerhalb der chinesischen Tierkreiszeichen, so wie man ihn auch aus dem Märchen kennt und so sind auch seine Charaktereigenschaften exotisch, vital, elegant, vertrauensvoll und entschlossen. Drachen sind kraftvoll, stark und ihnen wohnt stets ein mystischer Zauber bei. Drachen sind außerdem sehr dominant, mutig, ehrgeizig, selbstsicher, aber unmethodisch und lieben das Risiko.

Die Drachen-Frau ist durch ihre geheimnisvolle Art ein echter Männermagnet. Abweisung und Liebeskummer gehören nicht zu ihrem Wortschatz. Sie schaut immer in die Zukunft, nie zurück. Erfüllung im Leben findet sie weniger durch Liebe, als durch Karriere und ihren Beruf.

Streiten mögen Drachen nicht. Wann immer es zu einer Auseinandersetzung kommt, wird der Drache aggressiv, ist sehr leicht reizbar und wirkt schnell arrogant.

Das 6. Tier des Feng Shui ist die Schlange

Die Schlange ist zuhause im SO3 und sie wird im 2025 wieder herrschen.

Tiere im Feng ShuiMenschen des Tierkreiszeichens Schlange handeln weise nach ihrer Intuition und ihrem Gefühl, ganz gemäss der rechten Gehirnhälfte. Im Grunde können sie auch sensationslüsternd sein. Das teilen sie anderen jedoch nicht mit und sind daher eher stille, verschwiegene Beobachter. Sie symbolisieren die Weisheit und sind intelligente, große Denker.

Schlangen-Frauen sind die Verführungskünstler schlechthin. Kein Mann kann ihnen widerstehen. Daher neigen sie allerdings auch zu Seitensprüngen. Eine Schlangen-Frau zu halten, ist die große Aufgabe eines Mannes.

Leider sind Schlangen-Menschen moralisch sehr flexibel und lieben materielle Werte. Neid ist eine ihrer größten Schwächen. Sie wirken auch besitzergreifend. Außerdem sind Schlangen leicht zu stressen, insbesondere, wenn man ihren persönlichen Freiraum nicht beachtet.

Das 7. Tier des Feng Shui ist das Pferd

Das Pferd ist zuhause genau im Süden und herrscht wieder im Jahr 2026.

Tiere im Feng ShuiPferde sind gesellig, aber voreingenommen, vorausplanend und wollen nichts dem Zufall überlassen. Sie können auch selbstsüchtig und intolerant sein, sind ideale Geschäftsleute und lieben Sport und Reisen. Als Meister der Schlagfertigkeit und Ironie bereichern sie jede Konversation und entlocken ihren Mitmenschen den ein oder anderen Lacher. Am wohlsten fühlen sie sich bei großen Veranstaltungen wie Konzerten, Partys oder halten Reden vor sehr grossem Publikum. Sie geben gute Journalisten, Vertriebsleiter, Sprachlehrer oder Veranstalter ab.

Eine Pferde-Frau ist eine sehr leidenschaftliche Liebhaberin, die sich aber nicht gerne binden möchte. Tut sie es doch, erwartet sie konsequente Beachtung und Bewunderung, die der Partner durch kleine Liebesbeweise zu erwidern hat. Sie tut das Gleiche für ihn aber auch.

Pferde neigen dazu, egozentrisch zu sein und die Probleme der anderen eher zu ignorieren. Sie reden nicht gerne über Probleme, sondern packen sie lieber gleich an. Anderen Menschen wollen sie gar nicht gerne vertrauen.

Das 8. Tier des Feng Shui ist das Schaf oder auch die Ziege (das Chin. Wort bedeutet beides)

Die Ziege ist zuhause im SW1 und ihr Herrscher-Jahr wird wieder im 2027 kommen.

Feng ShuiZiegen sind sanftmütige Menschen, aber auch heikel, scheu, konservativ, kreativ, methodisch und mitfühlend. Sie mögen keine Unordnung. Ihre Mischung aus Intelligenz und Ausgeglichenheit macht sie zu angenehmen Zeitgenossen, die man gerne in seiner Nähe hat. Sie drängen sich nicht auf, aber bereichern eine Konversation sehr.

Frauen des Tierkreiszeichens Ziege legen großen Wert auf Geld und sind zuweilen ein wenig hochnäsig. Ihr Geld geben sie am liebsten für modische Kleidung aus, ohne damit im Mittelpunkt stehen zu wollen. Sie brauchen einen Mann an ihrer Seite, der erfolgreich ist und Wert auf ein gepflegtes Äußeres legt.

Die Ziege ist ein sehr pessimistisch denkendes Wesen, das sich zudem leicht von anderen abhängig machen lässt. Außerdem ist es oft schwer, die Ziege vor ihre Haustüre zu bringen, da sie ihre Freizeit am liebsten Zuhause in ihren eigenen vier Wänden verbringt.

Das 9. Tier im Feng Shui ist der Affe

Der Affe ist zuhause im SW3 und herrscht wieder im Jahre 2028

Feng ShuiAffen sind sehr anpassungsfähige Menschen, raffiniert und haben eine anziehende Persönlichkeit. Sie sind kühn, auch hyperaktiv, manisch depressiv und nehmen es übel, nicht ernst genommen zu werden. Weil sie , aber etwas unsicher sind, lieben sie Versicherungen. Sie können auch erfinderisch und agil sein. Obwohl sie sehr neugierig, aber auch clever sind, schaffen sie es selten sofort, ihr Talent vollkommen zu entfalten.

Affen-Frauen haben gerne ein breites Interesse, welches sie sehr gerne mit ihrem Partner teilen möchten. Ein Partner sollte ebenso begeistert von Unerwartetem sein wie seine Affen-Dame und sie dabei auch noch antreiben können.

Zu den schlechtesten Eigenschaften des Affen gehört sein Opportunismus. Außerdem erlauben sich Affen gerne einen Spaß auf Kosten anderer und können so ihr Gegenüber sehr verletzen, was in Wirklichkeit überhaupt nicht spassig ankommt.

Das 10. Tier im Feng Shui ist der Hahn

Der Hahn ist zuhause genau im Westen und wird wieder im Jahr 2029 regieren.

Feng ShuiDer Hahn ist sehr stolz. Er ist fleißig, immer unterwegs und zugleich mutig. Durch seine offene, redselige und freimütige Art ist er sehr beliebt bei seinen Zeitgenossen. Das genießt er auch durchaus, ob auf einer Party oder in der Arbeit, er möchte gerne im Mittelpunkt stehen. Hähne sind pünktlich, offen, einsatzbereit, von Natur aus extrovertiert, die stets mit ihrem Charme und ihrer Attraktivität spielen. Sie lieben den Wettbewerb und sind klug und genau.

Frauen des Zeichens Hahn sind sehr loyal und haben daher viele enge Freundschaften. Die Hahnen-Frau schätzt Teamarbeit und hilft anderen Personen gerne aus der Patsche. Ihr Partner sollte ebenso loyal sein und wird für sie immer an erster Stelle stehen.

Durch ihren Drang, immer die volle Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, verärgern Hähne ihre Mitmenschen aber auch häufig. Gerade introvertierte Persönlichkeiten fühlen sich dadurch schnell vor den Kopf gestoßen.

Das 11. Tier des Feng Shui ist der Hund

Der Hund ist zuhause im NW1 und sein nächstes Herrscher-Jahr wird im 2030 wieder kommen.

Feng ShuiHunde sind zuvorkommend, ehrlich, freundlich und besonnen. Sie sind ihren Freunden treu und zuverlässig. Die Person, die sie in ihr Herz geschlossen haben, bekommt von ihnen alles – dabei sind sie hin und wieder allerdings ein wenig unbedacht. Besonders, wenn es darauf ankommt, anderen gerade raus zu sagen, was sie denken oder fühlen. Sie kommen als Beschützer oder Verteidiger, aber Kommunikation gehört nicht zu ihren Stärken.

Hunde-Frauen sind sehr sensibel und brauchen immer wieder die Bestätigung ihres Partners, dass er sie auch wirklich liebt. Wenn sie dann diese Gewissheit haben, sind sie unglaublich treu und zuverlässig.

Die große Schwäche von Hunde-Geborenen ist, sie neigen dazu, kriminell zu werden und unehrlichen Gewinn anzustreben. Das lässt sich darauf zurückführen, dass Hunde die Welt um sich herum als böse und kompliziert wahrnehmen und pessimistisch denken. Wobei sie in der heutigen Zeit gar nicht so unrecht damit haben.

Und das 12. Tier des Feng Shui ist das Schwein

Das Schwein ist zuhause im NW3 und sein nächstes Herrscher-Jahr wird 2031 sein.

Feng ShuiSchweine sind sehr einfühlsam, friedliche Zeitgenossen und liebenswürdig. Sie sind dafür bekannt, dass sie sehr fleißig sind, im Stillen hart arbeiten, fast wie ein Workaholic, um ihr Ziel stets zu erreichen, das sie sich gesteckt haben. Sie sind praktisch, handwerklich begabt, haushälterisch und lieben besonders ihr Heim. Ihr Verantwortungsbewusstsein und Gerchtigkeissinn ist überragend, was sie zu hervorragenden Mitmenschen macht. Gleichermaßen sind sie sehr großzügig, mögen keine Lügen und sagen frei heraus, was sie denken.

Frauen des Tierkreiszeichens sind sehr positive und lebenslustige Persönlichkeiten. Sie hassen Lügen, egal ob sie selbst zu einer Notlüge greifen müssen oder ihnen eine Lüge erzählt wird. Daher sollte ein Partner immer ehrlich mit ihr sein. Ansonsten wird sie sehr, sehr wütend – Selbstbeherrschung gehört nämlich nicht gerade zu ihren Stärken.

Schweine neigen dazu, sich in jungen Jahren noch ausnutzen zu lassen. Sie sind so gutmütig, dass sie jedem gerne helfen wollen und immer an das Gute im Menschen glauben.

Nun gibt es aber noch weitere Besonderheiten der 12 Tiere

Die Tiere haben etwas zu tun mit den 3 Musketieren und die habe ich auch schon erklärt und zwar hier! Es gibt immer 3 Tiere, die sich besonders gerne mögen und 2 Tiere, die sich generell weniger gut verstehen. Das ist aber nicht wirklich ein grosses Problem, wenn sich solche 2 gefunden haben.

Der Grossherzog Jupiter

Das herrschende Jahrestier wird im Feng Shui immer zum aktuellen Grossherzog Jupiter. Was das mit sich auf sich hat, habe ich auch schon bei den Gefahren des Jahres erklärt.

Die 3 Shars

Genauso ist es mit den 3 Shars, die auch die 3 Musketiere genannt werden. Sie haben sich gerne, sind gute Freunde und was es genauer auf sich hat, habe ich auch bei den Gefahren des Jahres beschrieben.

Zusammenfassung 12 Tiere

Nun bin ich die 12 Tiere durch und hoffe, ich habe nichts vergessen. Wer alles gelesen hat und dabei aufgepasst hat, weiss jetzt sein chinesisches Tier und auch, ob die entsprechenden Eigenschaften auf dich passen. Bleib weiter am Ball, denn auf meinen Seiten stehen unglaublich viele weitere gratis Tipps, die auch noch Vorteile für dich bringen.

Tiere - Flag CounterDein Feng Shui Meister
Hans-Georg Strunz
www.fengshui-center.com

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fill out this field
Fill out this field
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
You need to agree with the terms to proceed

Menü