FENG SHUI BERATER-RATGEBER

Wie Du deinen idealen FengShui Berater findest

logo-für fengshui berater Hans-Georg Strunz

Ein FengShui Berater Ratgeber für Dich

Kriterien für die Auswahl deines idealen FengShui Beraters

Heute einen guten FengShui Berater zu finden, kann manchmal schwierig werden. Es ist ein weites, komplexes, unüberschaubares und nicht beweisbares Gebiet, was viele Ebenen beinhaltet. Da meistens der Kunde nur wenig Ahnung von Feng Shui hat, ist es für ihn schwierig, zu beurteilen, ob der Berater sein Gebiet beherrscht. Ausserdem sind die Grenzen zwischen Feng Shui und ähnlichen Disziplinen für den Laien unklar und somit ist es leicht, verwirrt zu werden.

Mein Feng Shui Center Schweiz verbreitet gerne sehr viel Gratis-Wissen hier auf diesen Seiten, um der Öffentlichkeit das Feng Shui leichter verständlich zu machen und das Wissen besser zu verbreiten. Liest sich ein Kunde diese Seiten gut durch, kann er besser beurteilen, mit wem er es hier zu tun hat. Ich habe mein breites FengShui Wissen bei den 5 grössten chinesischen Meistern bekommen und fühle mich richtig fit darin. Es macht mir Spass, FengShui Berater auszubilden und super FengShui Beratungen zu geben.

Heute sind viele Feng Shui Schulen geradewegs aus dem Boden gestampft worden

Die verschiedenen Schulen variieren auf dem Level ihrer Qualifikation und haben dies auf ihren Web-Seiten kommuniziert. Was du nicht weisst: Im Feng Shui gibt es keinen Standard und keine Qualitätssicherung. Jede Feng Shui Schule kann nur das weitergeben, was ihr Lehrer selbst gelernt hat. Daher lernst du überall was anderes und nirgends das Gleiche. Nicht jede Schule lehrt all die vielen Feng Shui Ebenen, die es braucht, um eine kompetente Beratung zu machen.

Du meinst vielleicht auch, ein FengShui Verband ist bestens informiert über FengShui und weiss, welcher Berater oder welche Schule zu empfehlen sind. Das ist ein grosser Irrtum, denn ich habe mir die Seiten der deutschsprachigen Verbände einmal genau unter die Lupe genommen und war sehr überrasct, welch Unkompetenz dort herrscht.

Suchst du einen guten FengShui Berater, so empfehlen wir dir, deinem FengShui Berater zuerst zu interviewen, bevor du ihn beauftragst, deine Wohnung oder dein Geschäft zu beraten. Frage ihn über seine Erfahrung und Vorgehensweise genau aus. Wir haben dir im Folgenden ein paar Fragen vorbereitet, die du deinem FengShui Berater stellen kannst, bevor du ihn buchst.

Es ist selbstverständlich, dass ein FengShui Berater keine Garantien geben kann, dass du reich und berühmt wirst, oder von deiner Krankheit geheilt wirst; für manchen ist das sein Weg oder sein Schicksal. FengShui Berater machen dir Vorschläge, damit sich die positive Energie zuhause oder im Geschäft erhöht, die negativen Einflüsse neutralisieren und er hilft dir, einfacher durchs Leben zu gehen, durch richtige Anwendung der Feng Shui Prinzipien. Jeder FengShui Berater hat seinen Stil und seinen Umfang gemäss seinem Wissen.

Das Feng Shui Center Schweiz versichert dir, dass die FengShui Berater, die ihr Wissen im traditionellen Feng Shui bei mir erlangt haben, ein grundsolides Wissen haben, sich kontinuierlich weiterbilden und sich alle ihrer Verantwortung bewusst sind, die ein FengShui Berater haben sollte.

Fragen, die du einem FengShui Berater stellen kannst

Welche Art Feng Shui praktiziert er?

Es gibt im Feng Shui viele Ebenen. Im Feng Shui Center Schweiz lehren wir alle Ebenen des ganzheitlichen, traditionellen, klassischen Feng Shui, die aber leider nicht alle FengShui Berater am Markt kennen. Viele lassen die wichtigste Ebene, die der Fliegenden Sterne einfach weg, weil sie sie nicht gelernt haben oder nicht verstehen. Es gibt nämlich keine deutschen Bücher darüber und nur sehr wenige Lehrer, die die Fliegenden Sterne wirklich voll beherrschen. Auch die Erdenergien unter dem Haus darf man nicht ignorieren, aber sie werden trotzdem weggelassen. Meiner Meinung nach gehören sie unbedingt alle zur FengShui Beratung dazu. Das Intuitive Feng Shui kennen die Wenigsten. Diese Ebene zeigt, aufgrund des Grundrissplanes auf, warum du dir diese Wohnung ausgesucht hast und welche Potentiale, Lebensbestimmung und Muster die Personen leben, die sich genau diese Wohnung ausgesucht haben.

Wie lang praktiziert er schon?

Es mag sein, dass der FengShui Berater gerade seine Ausbildung abgeschlossen hat, oder schon viele Jahre Erfahrung gesammelt hat. Das mag sich nicht unbedingt in seinem Honorar ausdrücken. Wichtig ist aber, dass er Feng Shui leidenschaftlich ausübt und es selbst auch lebt. Dann wird er dir gute Resultate bringen können, denn Feng Shui ist viel zu wirkungsvoll, um es zu ignorieren.

Wie misst der FengShui Berater den Erdmagnetismus?

Viele Berater haben einen traditionellen Lo’Pan (Kompass). Es wird aber auch jeder gewöhnliche Kompass zur Himmelsrichtungsmessung benutzt. Im Smart-Phon ist auch einer drin. Misst er mit GPS ist es OK, misst er magnetisch, wird es falsch! Da muss man sehr aufpassen, denn wenn der Berater den Magnetismus falsch misst, ist die ganze Beratung unbrauchbar.

Heute kann der Erd-Magnetismus, besonders in grossen Städten, gar nicht mehr gemessen werden, weil er seit 1987 immer schwächer geworden ist und der Elektrosmog immer stärker. Jetzt hilft nur noch das Internet (Google Earth und die Angabe der Deklination dazu) oder ein Katasterplan zu genauen Ergebnissen, die man für jeden Ort auf der Welt im Internet findet. Nur so kann man jetzt auf 1° genau messen und das für jedes Haus, sogar von meinem Schreibtisch aus.

Früher haben die FengShui Berater gelernt, den Kompass an die Tür zu halten und das Ergebnis abzulesen. Rutscht er aber mit dem Kompass zuerst etwas hin und her, würde er feststellen, dass die Nadel dauernd schwankt. Macht er das nicht und glaubt der Nadel, hat er falsche Vorgaben.

Wenn der FengShui Berater deinen magnetischen Norden falsch misst, kommt ein völlig falsches Ergebnis zustande und die Beratung ist wertlos. Du glaubst dann, Feng Shui funktioniert ja gar nicht. Viele FengShui Berater sind sich ihrer Verantwortung gar nicht bewusst und lieben nur das „Geld“. Er weiss oft gar nicht, dass er verantwortungslos ist, wenn er meint, richtig gemessen zu haben. Frage deinen FengShui Berater unbedingt, wie er den Magnetismus misst.

Verlangt er einen Grundriss und das Baujahr des Gebäudes?

Das traditionelle Feng Shui braucht als Grundlage für eine genaue Wohnungs- oder Geschäfts-Analyse einen Grundrissplan mit dem Baujahr des Hauses, den Zeitpunkt für ev. spätere Anbauten und das „Vorne“ (die Blickrichtung) vom Haus. Vorne ist nicht immer dort, wo der Eingang ist. Geht der FengShui Berater vom Einzugsdatum aus, dann wird’s auch falsch. Dazu braucht er noch die Geburtsdaten der Bewohner mit Geschlecht. Braucht dein FengShui Berater diese Angaben nicht, kannst du ihn vergessen.

Was für Abhilfen empfiehlt er?

Feng Shui Abhilfen schliessen die 5 Elemente, Yin und Yang, Materialien, sowie Klang und auch das Bewusstsein des Kunden mit ein. Das sind Feuer, Erde, Metall, Wasser und Holz, die Farben und Formen, Bewegung und Ruhe, Klang, sowie das Bewusstsein des Bewohners. Bewegliche Accessoires, wie Zimmerbrunnen, Aquarien, oder hohe Gegenstände, können auch wirkungsvoll an speziellen Orten sein. Es soll jedenfalls nicht auffallen, dass ein FengShui Berater bei euch war. Alle Abhilfen sollen harmonisch in eure gewohnte Umgebung und zu euch passen. Das was du glaubst ist auch sehr wichtig, denn das ziehst du an.

Will dir der FengShui Berater „chinesisches Zeugs“ verkaufen will, vergiss ihn auch.

Man muss das Haus nicht umbauen. Wandfarben, Vorhänge, Teppiche, Tischdecken und andere Einrichtungsgegenstände bewirken sehr viel. Meistens kann man ohne viel Geld, Veränderungen anbringen, die viel bewirken.

Es gibt nur wenige Fälle, wo ausziehen angesagt ist. Das ergeben die Fliegenden Sterne oder das Kompass Feng Shui. So etwas kann aber nur ein FengShui Berater erkennen, der wirklich alle geheimsten Formeln der Fliegenden Sterne beherrscht und weiss, dass der Erdmagnetismus zudem wandert.

Referenzen

Viele Kunden mögen nicht, dass öffentlich bekannt wird, dass sie einen FengShui Berater konsultiert haben, oder vielleicht „Vorher“ und „Nachher“ Fotos von ihrer Wohnung im Internet wiederfinden. Deshalb ist es nicht so einfach, Referenzen abzugeben. Es gibt aber trotzdem viele Leute, die Referenzen abgegeben haben.

Gibt er eine schriftliche Auswertung ab?

Viele FengShui Berater geben normalerweise eine schriftliche Auswertung zu ihrer Beratung ab. Das reflektiert nicht zwangsläufig ihren Geschicklichkeits-Level. Ev. dürfen Sie auch den Ton mitschneiden. Eine gute Beratung einer 3-4 Zimmer-Wohnung sollte min. 3 Std. bei dir zuhause dauern.

Wie steht es mit seiner Unterstützung danach?

Fühlst du dich frei, den FengShui Berater zu fragen, ob er bereit ist, nachher noch Fragen zu beantworten. Manche FengShui Berater schliessen dies in ihre Beratung selbstverständlich mit ein. Manchmal ist dies auch zeitlich limitiert wie z.B. für 1-3 Monate oder für eine Anzahl Fragen.

Ich habe schon erlebt, dass eine Beraterin nach 3 Fragen wieder eine neue Rechnung schrieb. Bei mir persönlich darfst du lebenslänglich Fragen zur Beratung stellen, ohne dass eine weitere Rechnung kommt. Ich weiss, dass du irgendwann keine mehr hast. 😉

Es gibt grundsätzlich keine Garantie für eine Feng Shui Beratung. Bist du aber nachher nicht zufrieden, kann ein FengShui Berater kulanter Weise nochmal nachschauen, ob er etwas vergessen/übersehen hat. Frage ihn, wie er das handhabt.

Wie fühlst du dich, wenn du mit dem FengShui Berater sprichst?

Nicht jeder FengShui Berater passt zu jedem Kunden. Du wirst denjenigen finden, zu dem du Vertrauen hast und der dir kompetent erscheint. Die Chemie sollte auch stimmen, du solltest ähnliche Schwingungen spüren und seine Antworten dich zufrieden stellen. Spüre dich in seine Homepage rein, ob das der richtige für dich ist, rufe ihn an und sprich mit ihm. Dein Gefühl entscheidet immer richtig. Der billigste oder der teuerste ist nicht unbedingt der Beste.

Erwischt du dann tatsächlich doch einen „Scharlatan“, dann war es der Richtige für dich, um ganz spezielle Erfahrungen zu machen, die dir noch fehlten. Das Universum lenkt dies auf unheimlich perfekte Art und Weise.

Ist er Mitglied eines Feng Shui Verbandes?

Wenn er mit Ja antwortet, muss das nicht heissen, dass das ein Vorteil ist. Verbände sind keine Qualitätsgarantie und können niemanden zertifizieren. Feng Shui Verbände haben meist nicht das Wissen über Feng Shui, wie man es erwarten würde. Besonders die deutschsprachigen Feng Shui Verbände sind nach meiner Recherche völlig inkompetent. Der ehemalige deutsche Verband in Hamburg hat sogar Gelder veruntreut und das ist aufgeflogen. Seitdem bin ich in keinem solchen „Verband“ mehr. Ausserdem herrscht sehr oft „Vetterli Wirtschaft“.

Feng Shui ist sehr umfangreich

…sehr komplex, aber nicht kompliziert. Es ist unsichtbar, wie etwa 95% von dem, was auf dieser Welt sonst noch existiert. Die Ebenen des San He sind eher fix, während die Ebenen des San Yuan sehr flexibel und anpassungsfähig sind. Dort kann man „seine Lebenssegel“ stellen. Es gibt leider keine verständlichen deutschsprachigen Bücher davon, wo man das nachlesen könnte.

Schliesslich habe ich schon viele Hunderte Beratungen fürs Wohnen und fürs Business durchgeführt und stets neue Erfahrung im Feng Shui dazu gesammelt, die meine Ausbildungskurse bereichern. Würde ich Tausend Jahre alt werden, wüsste ich immer noch nicht alles. Meine Dokumentation in der Ausbildung, sowie die der Beratung wird laufend überarbeitet und erweitert mit meinen neuen, persönlichen Feng Shui Erfahrungen und es macht sehr viel Spass. Wie du siehst, bin ich auch dauernd dran, meine Homepage stets auf dem aktuellen Stand zu halten. Ich habe auch schon sehr viele Tests mit Feng Shui durchgeführt, aber alles zu testen ist schier unmöglich.

Heute sind schon weit über 300 FengShui Berater/Innen

…von mir super ausgebildet worden, die teilweise sehr erfolgreich, inzwischen weltweit, tätig sind. Im (ex) Kursplanet gab es viele gute Bewertungen meiner Seminare, die ich noch rechtzeitig retten konnte, bevor diese Seite zumachte.

Es kommen auch sehr viele fertige FengShui Berater zu mir zur Weiterbildung. Da erfahre ich dann ganz nebenbei, worüber sie in ihrer damaligen Schule nie etwas gehört haben. Sie wussten bis dahin nicht, was sie nicht gelernt haben. Der Unterschied ist meist an 10 Fingern nicht abzählbar. Aber jeder fand seine Ausbildung damals spitze.

Wenn ich die Teilnehmer am Anfang frage

…wo sie Feng Shui gelernt haben und wie ihre Ausbildung war, sagen immer alle „super oder fantastisch“, merken aber anschliessend schnell, dass sie noch grosse Lücken haben. Sie meinten damals, jede Schule lehrt das gleiche Feng Shui. Irrtum! In Wirklichkeit kann jede Schule nur das weitergeben, was der Lehrer selbst weiss – und nicht mehr. Wie gesagt – es gibt keine Qualitätsrichtlinien im Feng Shui, keine Mindest-Vorgaben und niemand kann FengShui Berater oder Schulen zertifizieren.

Durch diese Erfahrung bekomme ich genau mit, was welche Schule gar nicht in ihrem Lehrplan hat. Ich kenne alle Schulen und auch die Ausbilner und weiss sehr gut, wo ihre Stärken und Schwächen sind.

Nun weisst du ungefähr, was du vom Feng Shui erwarten darfst. Spüre mit dem „Bauch“ rein, wie du dir eine gute Feng Shui Ausbildung oder deinen FengShui Berater vorstellst. Du findest garantiert genau den oder die richtige, um deine weiteren Lebens-Erfahrungen zu machen. – Viel Glück!

Wenn du jetzt diesen Artikel bis hierhin gelesen hast und weit weg von mir wohnst, mache ich dir auch gerne eine Fernberatung. Diese funktioniert im Zeitalter des Internets ganz hervorragend und hat keine Nachteile gegenüber Life-Beratungen. Im Gegenteil, du bekommst alles was ich sonst life sage auf einem Tonträger und kannst es immer wieder anhören.

Meine letzten Fernberatungen waren in Malaysia und in Paraquay.

FengShui Berater-Flag CounterDein Feng Shui Meister
Hans-Georg Strunz
Feng Shui Center Schweiz
Menü